Monika Swiechowicz

Weitere Details

Angebote

Swiechowitz

Monika Swiechowicz wurde am 30.11.1970 in Rabka (Polen) geboren. Dort erhielt sie mit 8 Jahren ersten Akkordeonunterricht. Die Staatliche Musikgrundschule in Rabka und das Staatliche Musiklyzeum in Krakau bei Doz. J. Pater beendete sie mit Auszeichnung .

- ihre Musikalische Ausbildung setzte sie an der "Chopin-Musikakademie" in Warschau fort, wo sie im Jahre 1994 die von Prof. W.L. Puchnowski geleitete Akkordeonklasse mit Auszeichnung abschloß und den Titel "Magister der Kunst" erlangte. Anschließend widmete sie sich dem Studium bei Prof. E. Moser in der Solistenklasse an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover.

- Stipendiatin der Stiftung "Junge Talente" (1988) des polnischen Kulturministeriums (1992), des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (1994).

Preisträgerin von mehreren nationalen und internationalen Wettbewerben: II. Preis beim Internationalen Akkordeonwettbewerb in Castelfidardo (Italien) 1991, I. Preis beim Nationalen Kammermusikwettbewerb in Suwalki (Polen) 1992, III. Preis beim Nationalen Akkordeonwettbewerb in Katowice (Polen) 1993, I. Preis beim Internationalen Wettbewerb in Pianello Val Tidone (Italien) 1999. (Solisten-Kategorie), I. Preis beim Trofeo Internationale in Casarza Ligure 2002 (Italien) (assoluto Fisharmonica)

- zahlreiche Konzerte als Solistin und Kammermusikerin (in verschiedenen Besetzungen), auch mit diversen Orchestern (z.B. mit dem NDR Hamburg), in ganz Europa. Aufnahmen für Rundfunk und Fernsehen. Zusammenarbeit mit der Polnischen Nationalphilharmonie, der Staatsoper Hamburg (CD Aufnahme von Wozzek - A.Berg) und dem Staatsteather Osnabrück.

- 1994 Gründerin des "Harmonia Classica" Akkordeon-Duos (zusammen mit Ehemann Krzysztof Gadzina). Beide Akkordeonisten errangen als Duo in ihrer künstlerischen Laufbahn große Erfolge auf internationalen Bühnen

- 1998 I. Preis beim Jürgen Sellheim Stiftung Wettbewerb in Hannover

- 1998 II. Preis beim Intern. Akkordeonwettbewerb in Castelfidardo (Italien)

- 1999 I. Preis beim "Torneo Internationale di Musica" in Rom

- 1999 I. Preis beim Internationalen Wettbewerb in Pianello Val Tidone (Italien) - Kammermusik Kategorie

- 2002 I. Preis beim Trofeo Internationale in Casarza Ligure /Italien

- seit 1998 - Zusammenarbeit mit Ulrike Wallis (moderne Tanz-Kunst)

- 2000 - Erste CD Einspielung (Solo und Duo)

- seit 2001 erteilt Monika Akkordeonunterricht an der Musikschule in Bremen

- im Jahr 2008 hat sie Neue Kammermusik in der Hochschule für Musik und Theater abgeschlossen

und 2013 das Kirchenmusikzertifikat im Bistum Hildesheim erhalten.

- seit 2012 ist sie auch als Kirchenmusikerin im Münsterland tätig.

www.harmoniaclassica.de