Ina Waardenburg

Weitere Details

Wardenburg

Ina Waardenburg, 1959 in Dortmund geboren. Glückliche Kindheit und Jugend in Goslar. Erster Blockflötenunterricht mit vier Jahren, später aktive und erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben. Rege Teilnahme an Konzerten in und um Goslar.

Erster Querflötenunterricht mit 10 Jahren. Orchestertätigkeit und damit verbundene in- und ausländische Konzertreisen gaben dem Üben neue Zielsetzung, Glanz und Ansporn. Aktive Beteiligung an Workshops, Orchester/Chor/Kammermusikwochen des IAM (Intern. Arbeitskreis für Musik). Anfänglich als Teilnehmerin, später als Kursleiterin. Jungstudentin bei Prof. Ferd. Conrad / Musikhochschule Hannover. Musikstudium der Block- und Querflöte in Braunschweig und Kassel. Externer studienbegleitender Unterricht an den Hochschulen für Musik in Münster, Detmold und Hannover. 1981 erfolgte die Staatliche Musiklehrer Prüfung für Block- und Querflöte in Kassel.

Unterrichtstätigkeit an diversen Musikschulen (Goslar, Braunschweig, Kassel, Melsungen), so wie Lehraufträge für Flöte an der Gesamthochschule/Kassel. Meisterkurs bei Prof. Brooks de Wetter-Smith/Flöte. Weiterbildungen, u.a. "Neuro-Linguistisches-Programmieren" (NLP). Mitwirkung in verschiedenen Ensembles. Konzerttätigkeit. Seit 1981 Lehrerin für Block- und Querflöte an der Musikschule Bremen. Mit großer Freude veranstalte ich seit ´81 ein- bis zweimalig jährlich stattfindende Schülerkonzerte in Bremen, u. a. in der St. Lukas-Kirche in Grolland oder in der St. Ursula-Kirche in Schwachhausen. Hobbys: Musizieren mit Freunden, lange Unternehmungen mit unserer Magyar-Vizsla-Hündin, fotografieren, wandern, Rad fahren, lesen. Verheiratet, zwei Kinder, drei Enkeltöchter.

www.waardenburg.de

ina@waardenburg.de